Ihr kostenfreier Kontakt zu Künstlern und Eventdienstleistern
Eventkorb (0)
DienstleisterPreis
Ξ
Menü
zur Homepage von Omnia Omnia auf Facebook Omnia auf Youtube Omnia auf Twitter

Omnia

OMNIA ist nicht nur eine einzigartige Kultband, OMNIA ist ein Lebensstil. Dies wird ganz deutlich, wenn man sie spielen sieht und hört. Obwohl OMNIA den Lebensstil und die Philosophie einer Underground-Kultband pflegt, haben sie viele andere Bands und Künstler beeinflusst und sie sind als Mitbegründer des "PaganFolk" und als Meilenstein der deutschen Mittelaltermusik bekannt. Eines ist garantiert OMNIAS Konzerte und Shows rocken und begeistern!

Preis

von 5500 € bis 7500 €

Die Preisangabe des Anbieters dient nur zu Ihrer Information.Kontaktieren Sie den Anbieter kostenfrei und unverbindlich über den Button Schnell-Kontakt oder legen Sie den Anbieter in den Eventkorb und wählen Sie weitere Anbieter aus. Gehen Sie dann zu Ihrem Eventkorb und kontaktieren Sie anschließend alle ausgewählten Anbieter in einem Vorgang.

Über die Musik

OMNIA kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “Alles”. Es steht dafür, dass OMNA nicht an irgendein Genre oder irgendeinen Musikstil gebunden ist. Aufgrund der musikalischen Vielfältigkeit und der Tatsache, dass sie überwiegend handgemachte akustische Instrumente auf der Bühne benutzen, weiß wohl niemand so recht, in welche „Schublade“ man OMNIA packen könnte.Dies kommt daher, dass die Musik von OMNIA etwas Neues ist und ihre Bühnenshow eine völle neue und einzigartige Erfahrung darstellt.Dies hat sowohl bei Organisatoren, als auch bei Kritikern für einige Verwirrung gesorgt und OMNIA wurde deshalb im Laufe der Jahre in viele verschiedene Schubladen gesteckt. Im französischsprachigen Raum wird OMNIA-Musik häufig als „keltische Musik“ oder „Weltmusik“ bezeichnet, im deutschsprachigen Raum eher als „Mittelaltermusik“ oder „Gothic“, in den niederländischen Gebieten zählt OMNIA zu „Fantasy“, Gothic oder „Celtic Folk“. Weltweit wurde ONNIA schon als „Acoustic Metal“, „Gothic Rock“ und „Folk Rock“ bezeichnet….aber alle sind sich darüber einig einig, dass ihre Shows wirklich rocken!...unabhängig davon, wie man sie dann einordnet...

Und um alle Kritiker nun vollends zu verwirren, haben sie auf ihrem neuen Album“Wolf Love“ (aus Herbst 2010) nun auch noch kraftvolle akustische Stücke in vollem Rap und Mainstreamstücke gespielt.

Aus all diesen Gründen hat sich OMNIA schon vor langer Zeit entschlossen ihre Musik als "PaganFolk" zu bezeichnen, was ethymologisch so viel heißt wie „naturreligiöse, traditionelle Eingeborenenmusik“.

Obwohl OMNIA den Lebensstil und die Philosophie einer Underground-Kultband pflegt, haben sie viele andere Bands und Künstler beeinflusst und sie sind als Mitbegründer des "PaganFolk" und als Meilenstein der deutschen Mittelaltermusik bekannt. Sie haben international Anerkennung bei vielen verschiedenen Festivals unterschiedlichster Richtungen gefunden, als da wären: Gothic, PaganFolk, Weltmusik, Mittelaltermusik, Fantasy und sogar Popmusik. Desweiteren treten sie seit 2002 europaweit in Theatern und Clubs auf.

Es gibt viele Geheimnisse um die Musik von OMNIA, sowie um die merkwürdigen Bandmitglieder. Für manche scheinen sie Elfen oder Engel zu sein….für andere sind sie eher Dämonen….aber egal, ob man sie liebt oder hasst, zwei unumstössliche Tatsachen bleiben bestehen: dies ist reine originale Musik und Poesie, die direkt aus den Herzen kommt…und diese Herzen schlagen mit hundertprozentiger Naturgewalt.

OMNIA ist nicht nur eine einzigartige Kultband, OMNIA ist ein Lebensstil. Dies wird ganz deutlich, wenn man sie spielen sieht und hört.

Show-Programme

Omnia Konzerte und Shows

Omnia ist die Kultband schlechthin und spielt gerne auf Festivals und Events (historisch oder modern), Open Air, in Hallen, Konzertsälen und  Clubs.

Bilder

Videos

Diskografie

04.03.2014

Earth Warrior

Die neue CD 2014

Bitte zum http://www.worldofomnia.com/?p=discography für die ganze Discographie

Videos

OMNIA "Earth Warrior" (2014)


OMNIA "I don't speak Human" (2013)


OMNIA "Fee ra Huri" (Live 2012)


OMNIA "The Sheenearlahi Set" (Live 2012)


Referenzen

Locations

  • Club Stodola, Warsaw (PL)
  • De Peppel, Zeist (NL)
  • De Meester, Almere (NL)
  • club VAZ, St Pölten (AT)
  • Backstage, München (DE)
  • Hirsch, Nürnberg (DE)
  • K17, Berlin (DE)
  • Garage, London (UK)
  • Classic Grand, Glasgow (UK)
  • Matrix, Bochum
  • Knust, Hamburg
  • Sound Control, Manchester (UK)
  • AB Club, Brussels (BE)
  • Tivoli, Utrecht (NL)
  • de Boerderij, Zoetermeer (NL)
  • Bibelot, Dordrecht (NL)

Festivals

  • Wacken Open Air, Wacken (DE)
  • MPS Festivals (DE)
  • Castlefest, Lisse (NL)
  • Schlosshof Festival 2014, Höchstadt an der Aisch, (DE)
  • Festival Mediaval, Selb, (DE)
  • FaerieCon, Maryland (USA)
  • Faerieworlds, Oregon, Eugene, (U.S.A.)
  • Feuertanz (DE)
  • BurgFolk (DE)

Omnia in anderen Kategorien